Rote bete carpaccio martina und moritz

Zutaten Menge
Rote Bete 500 g
Olivenöl 4 EL
Balsamicoessig 2 EL
Salz nach Geschmack
Pfeffer nach Geschmack
Thymian 1 Zweig
Pinienkerne 1 EL
Parmesankäse zum Servieren
Zubereitungsschritte
Rote Bete schälen und in dünne Scheiben hobeln.
Olivenöl, Balsamicoessig, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren.
Rote Bete-Scheiben in die Marinade legen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.
Rote Bete-Scheiben auf Tellern anrichten und mit gerösteten Pinienkernen und Thymianblättchen garnieren.
Mit frisch geriebenem Parmesankäse servieren.
Nährwertangaben pro Portion
Kalorien 220
Fett 12 g
Kohlenhydrate 20 g
Eiweiß 5 g
Ballaststoffe 4 g
Tipps
Für eine vegane Variante den Parmesankäse weglassen.
Das Carpaccio kann auch als Vorspeise oder Beilage serviert werden.
Für eine noch intensivere Farbe können die Rote Bete-Scheiben vor dem Marinieren in einem Vakuumbeutel mit etwas Rotwein eingelegt werden.
Variationen
Statt Pinienkernen können auch Walnüsse oder Haselnüsse verwendet werden.
Für eine schärfere Note etwas Chilipulver oder gehackte Chilischoten hinzufügen.
Für eine süßere Variante etwas Honig oder Ahornsirup zur Marinade geben.
Zutaten (für 4 Portionen)
1 kg Rote Bete 3 EL Olivenöl 2 EL Balsamicoessig 1 TL Thymian, frisch gehackt Salz und Pfeffer nach Geschmack 100 g Ziegenkäse 50 g Walnüsse 1 Granatapfel
Zubereitung
Rote Bete schälen und in dünne Scheiben schneiden. Olivenöl, Balsamicoessig, Thymian, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Rote Bete-Scheiben in die Marinade legen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Ziegenkäse in Scheiben schneiden. Walnüsse hacken. Granatapfelkerne auslösen. Rote Bete-Scheiben auf Tellern anrichten. Mit Ziegenkäse, Walnüssen und Granatapfelkernen garnieren.
Nährwertangaben pro Portion
Kalorien: 350
Fett: 20 g
Kohlenhydrate: 30 g
Eiweiß: 15 g
Ballaststoffe: 10 g
Tipps
Für eine vegane Variante den Ziegenkäse weglassen. Das Carpaccio kann auch als Vorspeise oder Beilage serviert werden. Für eine noch intensivere Farbe können die Rote Bete-Scheiben vor dem Marinieren in einem Vakuumbeutel mit etwas Rotwein eingelegt werden.
Rating
( No ratings yet )
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: