Rote bete frosthärte

Tabelle 1: Frostresistenz verschiedener Rote-Bete-Sorten

Sorte Frostresistenz
Erfurter Karmesin geringe Frostresistenz
Rote Kugel mittlere Frostresistenz
Forono gute Frostresistenz

Tabelle 2: Empfohlene Pflanzzeit für Rote Bete

Region Pflanzzeit im Frühjahr Pflanzzeit im Herbst
Norddeutschland Mitte April – Ende Mai Mitte August – Ende September
Süddeutschland Ende März – Anfang Juni Ende Juli – Ende September

Tabelle 3: Standortansprüche von Rote Bete

Faktor Ansprüche
Boden lockerer, humoser, nährstoffreicher Lehmboden
pH-Wert 6,0 – 7,0
Sonnenlicht sonnig bis halbschattig

Tabelle 4: Abstand bei der Saat von Rote Bete

Reihenabstand Pflanzenabstand in der Reihe
25 – 30 cm 10 – 15 cm

Tabelle 5: Nährstoffbedarf von Rote Bete

Nährstoff Menge pro m²
Stickstoff 100 – 150 g
Phosphor 100 – 150 g
Kalium 200 – 250 g

Tabelle 6: Wasserbedarf von Rote Bete

Wachstumsphase Wasserbedarf
Keimung regelmäßig und gleichmäßig feucht
Wachstum ausreichend, aber keine Staunässe
Reifung reduzierter Wasserbedarf

Tabelle 7: Schädlinge und Krankheiten bei Rote Bete

Schädling/Krankheit Schadbild Maßnahmen
Rübenfliege Maden fressen an den Blättern Insektizide, Netze
Cercospora-Blattflecken Braune Flecken auf den Blättern Fungizide, resistente Sorten

Tabelle 8: Erntezeit für Rote Bete

Sorte Erntezeit
Frühe Sorten Juni – Juli
Mittelfrühe Sorten Juli – August
Späte Sorten August – Oktober

Tabelle 9: Lagerung von Rote Bete

Lagermethode Lagerdauer
Kühlschrank bis zu 3 Wochen
Erdkeller bis zu 6 Monate
Eingefroren bis zu 12 Monate

Tabelle 10: Nährwert von Rote Bete

Inhaltsstoff Menge pro 100 g
Energie 43 kcal
Eiweiß 1,6 g
Kohlenhydrate 9,6 g
Fett 0,2 g
Ballaststoffe 2,8 g
Rating
( No ratings yet )
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: