Spitzkohl rote bete

Deutsche Bezeichnung: Spitzkohl
Wissenschaftlicher Name: Brassica oleracea var. capitata f. rubra
Familie: Kreuzblütengewächse (Brassicaceae)
Deutsche Bezeichnung: Rote Bete
Wissenschaftlicher Name: Beta vulgaris var. conditiva
Familie: Fuchsschwanzgewächse (Amaranthaceae)
Nährwerte (pro 100 g): Spitzkohl Rote Bete
Kalorien: 23 kcal 43 kcal
Kohlenhydrate: 4,5 g 9,6 g
Eiweiß: 1,8 g 1,6 g
Fett: 0,2 g 0,2 g
Ballaststoffe: 2,5 g 2,8 g
Vitamin C: 50 mg 10 mg
Kalium: 250 mg 325 mg
Vitamine und Mineralstoffe: Spitzkohl Rote Bete
Vitamin A: 300 µg 10 µg
Vitamin B1: 0,1 mg 0,1 mg
Vitamin B2: 0,1 mg 0,2 mg
Vitamin B6: 0,1 mg 0,1 mg
Vitamin E: 1,5 mg 0,1 mg
Folsäure: 70 µg 16 µg
Eisen: 0,5 mg 1,8 mg
Kalzium: 70 mg 16 mg
Magnesium: 12 mg 23 mg
Phosphor: 30 mg 40 mg
Gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe: Spitzkohl Rote Bete
Sulforaphan: ja nein
Anthocyane: nein ja
Betalain: nein ja
Folsäure: ja ja
Einkaufstipps: Spitzkohl Rote Bete
Saison: Ganzjährig Ganzjährig
Aussehen: Spitzer, fester Kopf mit roten oder violetten Blättern Mittelgroße bis große Rüben mit roter, dunkelroter oder gelber Schale
Lagerung: Im Kühlschrank bis zu 1 Woche Im Kühlschrank bis zu 2 Wochen
Zubereitung: Spitzkohl Rote Bete
Roh: Salate, Smoothies Salate, Säfte
Gekocht: Gemüsebeilagen, Suppen, Eintöpfe Gemüsesuppen, Salate, Ofenkartoffeln
Fermentiert: Sauerkraut
Vorsichtsmaßnahmen: Spitzkohl Rote Bete
Blähungen: Kann bei empfindlichen Personen Blähungen verursachen Kann bei empfindlichen Personen Blähungen verursachen
Oxalsäure: Enthält Oxalsäure, die bei manchen Personen Nierensteine verursachen kann Enthält Oxalsäure, die bei manchen Personen Nierensteine verursachen kann
Rating
( No ratings yet )
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: