Wie viel rote bete saft am tag

Tägliche Verzehrsempfehlung für Rote-Bete-Saft
100-250 ml
Vorteile des täglichen Konsums von 100-250 ml Rote-Bete-Saft
Verbesserte Herz-Kreislauf-Gesundheit
Gesteigerte Sportleistung
Entzündungshemmende Wirkung
Antioxidative Wirkung
Verbesserte kognitive Funktion
Nebenwirkungen eines übermäßigen Konsums von Rote-Bete-Saft
Rote Verfärbung des Urins
Magen-Darm-Beschwerden
Kopfschmerzen
Niedriger Blutdruck
Wechselwirkungen mit Medikamenten
Blutverdünner: Rote-Bete-Saft kann die Blutgerinnung verlangsamen, was die Wirkung von Blutverdünnern verstärken kann.
Nitrate: Rote-Bete-Saft enthält Nitrate, die in hohen Dosen schädlich sein können.
Besondere Hinweise
Schwangere und stillende Frauen sollten vor dem Verzehr von Rote-Bete-Saft einen Arzt konsultieren.
Personen mit Nierenerkrankungen sollten den Konsum von Rote-Bete-Saft einschränken.
Rating
( No ratings yet )
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: